Elternbrief Nr. 9: Glück im Spiel –  Pech gehabt ? Vergrößern

20.0475

- Auf Lager

Elternbrief Nr. 9: Glück im Spiel – Pech gehabt ?

Mit Kindern und Jugendlichen über Geld- und Glücksspiele sprechen

„Wer wagt, gewinnt“, lautet ein Sprichwort. Und sogar: „Wer nicht wagt, hat schon verloren.“ Für viele Entscheidungen mag das stimmen. Wer jedoch beim Glücksspiel etwas wagt, gewinnt letztlich meist nichts. Im Gegenteil.
Diese Briefe richten sich an Eltern von Jugendlichen von 12 bis 16 Jahren. Sie greifen Erziehungsthemen auf, die in Zusammenhang mit dem Konsum von Alkohol, Tabak und anderen Drogen sowie im Umgang mit neuen Medien stehen. Die neun Briefe gehen von alltäglichen Situationen aus und bieten Eltern Hinweise dazu, wie sie mit ihren Kindern über psychoaktive Substanzen und den Umgang mit neuen Medien sprechen und damit einen wichtigen Beitrag zur Prävention leisten können.

Sucht Schweiz
Lausanne, 2015
6 S.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...