Boby der Hund Vergrößern

50.0335

- Auf Lager

Boby der Hund

Bilderbuch für 4- bis 8-jährige Kinder zum Thema Sucht in der Familie oder im nahen Umfeld.

Boby ist ein kleiner Hund, dessen Herrchen Fred ein Alkoholproblem hat. Wenn Fred wütend ist oder sich nicht um Boby kümmert, denkt der kleine Hund, dass es seine Schuld ist. Bobys Situation beschreibt den Alltag vieler Kinder, die mit einem psychisch kranken Elternteil leben.

Die Geschichte von Boby und die Fragen am Ende des Buches zeigen auch nichtbetroffenen Kindern auf, dass es solche schwierigen Familiensituationen gibt. Die fiktive Erzählung ermöglicht es ihnen, sich in die Situation von betroffenen Kindern hineinzuversetzen. Kinder, welche mit einem kranken Elternteil zusammenleben, können einen Bezug zur eigenen Situation herstellen und erkennen, dass sie darüber sprechen dürfen und so Hilfe finden.

Die erste Auflage des Bilderbuchs Boby erschien 2007. Die neue Ausgabe (2016) wurde vollständig überarbeitet und neu illustriert.

Sucht Schweiz

Lausanne, 2016

31 S.

Gratis

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...